3. Warum eine Rundreise nach Kroatien auf jede toDo-Liste gehört!

Dritter Teil (Tag 3-6)

Zielort : Sv Marina Kroatien

Übernachtungsort: Camping Marina

Sehenswürdigkeiten:

  • Tauchen
  • Wunderschöne Landschaft
  • Campingplatz ebenfalls wunderschön
  • Nette Leute

Reisebericht:

Nach dem wir gut am Campingplatz angekommen sind, haben wir uns erstmal um eine Übernachtungsmöglichkeit gekümmert. Wir hatten glück, dass wir kurz vor Saisonanfang angekommen sind und somit noch Platz frei war. Wir haben uns für ein Mobil Home entschieden. Hier muss ich allerdings sagen, dass dieses viiieeeeelllllllll zu teuer war, für einen besseren Baucontainer. Er war sauber und relativ hübsch eingerichtet, aber trotzdem ein Baucontainer. Nun was soll´s , der Campingplatz ist dafür echt schön und probiert ruhig mal den Pool, welcher Richtung Küste gelegen ist. Echt wie aus dem Vorzeigekatalog.

Nun kommen wir zur Hauptattraktion dem Tauchen. Also die Tauschule Scubacenter Sv. Marina befindet sich auf dem Campingplatz und an Equipment ist alles vorhanden. Die Angestellten sind alle super freundlich und können sich auch gut auf Deutsch verständigen, was es ehrlichgesagt doch immer einfacher macht, vor allem wenn Fragen zum Equipment oder ein Tauchgang geplant wird.

Unterwasser kann ich nur WoW sagen. Klar die Fische sind nicht so bunt und vielfältig wie auf den Malediven, aber durch das klare Wasser ist trotzdem sehr viel zu sehen. Und das besondere Highlight ist natürlich die Steilwand, welche 50 Meter in die Tiefe geht einfach gigantisch, bekomme jetzt noch Gänsehaut :).  Also hier tauchen ist definitiv ein Muss.

Gezahlt haben wir circa 50 € pro Person aber für beide Tauchgänge aber mit eigenen Anzügen.

Die Welt ist bekanntlich ein Dorf, so dass wir hier nette Leute aus Neustadt Weinstraße getroffen haben. So dass noch ein unterhaltsamer Grill-Abend  zu Stande gekommen ist .

Doch alles hat ein Ende und wir somit wurden die Segel Richtung Zadar gehisst!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.